Garnets in Byzantine texts

Deutsche Version | Team

This part of the International Framework focuses on the use and especially on the interpretation of carbuncles in the Byzantine cultural area. The focus of this study is the question of the typically Byzantine simultaneous existence of interpretations in the ancient tradition on the one hand, and in the biblically tradition on the other hand. Furthermore, it is intended to establish the significance of carbuncles (gr. Ἄνθραξ) within a “hierarchy of gems” in Byzantium.

The starting point is Michael Psellos’ lapidum de virtutibus (Περὶ λίθων δυνάμεων), which will be translated. This lapidary, together with some of the Polyhistor’s shorter allegorical texts, provides an insight into scholarly opinion about gems in the Middle Byzantine period, and hence it is an essential analytical tool for the symbolism of gems.

The results of this project will be contrasted with those of Jörg Drauschke, Borayin Larios, Kerstin Sobkowiak and Julia Bolotina.

Granat in byzantinischen Texten

Der byzantinistische Teil des Zellwerks konzentriert sich auf die Nutzung und vor allem auf die Deutung von Karfunkelsteinen im byzantinischen Kulturraum. Im Vordergrund steht die Frage nach dem typisch byzantinischen gleichzeitigen Bestehen von Deutungen in der antiken Tradition auf der einen Seite und in der biblisch begründeten Tradition auf der anderen Seite. Fernerhin soll versucht werden, den Stellenwert der Karfunkelsteine (gr. ἄνθραξ) innerhalb einer »Hierarchie« der Edelsteine in Byzanz zu bestimmen.

Ausgangspunkt ist des Michael Psellos‘ De lapidum virtutibus (Περὶ λίθων δυνάμεων), zu dem eine Übersetzung angefertigt werden soll. Dieses Lapidarium ermöglicht zusammen mit einigen kürzeren, allegorischen Texten des Polyhistors einen Einblick in die gelehrte Meinung über die Edelsteine in der mittelbyzantinischen Zeit und ist so ein unverzichtbares analytisches Instrument der Symbolik der Edelsteine.

Die Ergebnisse dieses Teilprojekts werden mit denen von Jörg Drauschke, Borayin Larios, Kerstin Sobkowiak und Julia Bolotina zusammengeführt und kontrastiert.

Team

Dr. Stefan Albrecht

 

↑TOP


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *